Begeisternde Trockner-Technologie

Suchen Sie nach einen neuen Trockner? Kaufen Sie einen eleganten, energieeffizienten Wäschetrockner, der selbst den anspruchsvollsten Anforderungen gerecht wird. Wenn Sie bereit sind, in einen neuen Trockner zu investieren, sollten Sie den Wäschetag mit einer All-in-One-Waschmaschine und einem Trockner vereinfachen. Wasch-Trockner-Kombinationen oder kompakte Waschmaschinen und Trockner sind eine gute Option für kleinere Räume. Wenn Sie Ihren derzeitigen Trockner ersetzen müssen, fragen Sie nach unseren Optionen für Elektrotrockner.

Waschmaschinen- und Trocknerfunktionen, die viel Geld sparen

Teure Waschmaschinen und Trockner reinigen oder trocknen nicht unbedingt besser als solche, die 700 bis 900 Euro kosten. Aber sie haben die neuesten Funktionen und in Consumer Reports Tests von Waschmaschinen und Trocknern haben wir sie alle untersucht. Denken Sie daran, dass Funktionen oft gebündelt sind, so dass Sie, um eine zu bekommen, die Sie wollen, am Ende für mehrere bezahlen können, die Sie nicht haben.

Maschinen mit großer Kapazität ermöglichen es Ihnen, mehr Wäsche in einer einzigen Ladung zu waschen, so dass Sie schneller fertig werden können. Waschmaschinen, die in unseren Tests hervorragende Kapazitätswerte erzielen, passen für 8-10 Kilo Wäsche oder etwa 9 bis 13 Paar Herrenjeans.

Die automatische Lastmessung passt das verwendete Wasser an die Ladegröße an, wodurch Sie einen Schritt sparen und möglicherweise Wasser sparen.

Die automatische Temperaturregelung stellt das Warm- und Kaltwasser für jeden Zyklus auf die richtige Temperatur ein. Waschmaschinen ohne diese Funktion mischen einfach heißes und kaltes Wasser in voreingestellten Mengen, so dass eine „heiße“ Wäsche im Sommer heißer ist als im Winter, da die Temperatur des Wassers aus der Leitung höher ist.

Automatische Spender geben flüssige oder pulverförmige Reinigungsmittel, Bleichmittel und Weichspüler zum richtigen Zeitpunkt im Zyklus frei. Einige Waschmaschinen verfügen über Behälter, in denen flüssige Wäschereiprodukte im Wert von Monaten aufbewahrt werden können, und die Bleichspender verhindern auch Spritzer.

Feuchtesensoren sind auf einem Trockner zu installieren. Im Vergleich zu einem Thermostat sind diese Sensoren bei der Bestimmung des Feuchtigkeitsniveaus in der Wäsche besser und schalten den Trockner aus, wenn die Kleidung trocken ist. Das ist einfacher für Ihre Stromrechnung und für Stoffe.

Empfohlene Modelle finden Sie im Ablufttrockner Test bei Trocknerland.

Vier Funktionen, die Sie vermutlich nicht brauchen

Die Dampfoptionen auf den Trocknern ließen unsere Hemden knittrig erscheinen, obwohl sie mehr Gerüche aus den Stoffen entfernt haben als herkömmliche Trockner. Bei Waschmaschinen stellten wir fest, dass die Dampfeinstellung die Fleckenreinigung nur geringfügig verbesserte.

Individuelle Programmierung von Waschmaschinen und Trocknern kann der Traum eines jeden Wäscherei-Liebhabers sein, denn Sie programmieren Ihre eigenen Zyklen und können sie für zukünftige Belastungen speichern. Aber für alle anderen sollten Standardzyklen und Einstellungen ausreichen. Elektronische Steuerungen erleichtern die Auswahl noch weiter.

Übernachtzyklen, mit denen Sie sich im Schlaf waschen und trocknen können. Nach dem Waschgang dreht die Waschmaschine die Wäsche trocken, aber dieser Zyklus ist auf wenige, oft leichte Gegenstände gleichzeitig beschränkt.

Intelligente Waschmaschinen und Trockner bieten die Möglichkeit, Energie und Geld zu sparen, indem Sie die Nutzung planen können, wenn die Energiepreise am niedrigsten sind. Aber diese intelligenten Geräte sparen Ihnen keinen Cent, es sei denn, Sie haben einen kompatiblen intelligenten Zähler und Ihr Energieversorger senkt die Preise während der Nebensaison, wie z.B. an Wochenenden oder Wochentagen von 22.00 bis 10.00 Uhr. Nicht so viele Energieversorger tun das. Und selbst wenn Ihre Preise niedriger sind, brauchen Sie keine intelligente Maschine, um zu sparen; waschen und trocknen Sie Ihre Wäsche einfach während der Nebenzeiten.